Markteinführung des neuesten Video-Slots „Naked Gun“ angekündigt

Der Casino-Spiele-Designer Blueprint Gaming hat die Markteinführung seines neuesten Video-Slots „Naked Gun“ angekündigt, der auf dem gleichnamigen Comedy-Klassiker basiert.

Durch einen Content-Lizenzvertrag zwischen Casino App und Paramount Licensing ermöglicht

Es verfügt über ein 5-Rollen-Layout mit 20 Gewinnlinien. Zu den Symbolen des Spiels gehört eine Reihe von Symbolen, die aus dem Film stammen. Das Spiel bietet eine Reihe von Freispiel-Spielen in „Home Run Free Spins“, „Stake Out Free Spins“, „On the Edge Free Spins“ und „Crime Scene Free Spins“. Das Spiel ist auch Teil des https://www.onlinebetrug.net/casino/app/ Blueprint Jackpot King Progressive Systems, das es den Spielern ermöglicht, zufällig riesige Geldpreise zu gewinnen. Der Slot ist ebenfalls im HTML5-Format gestaltet, so dass sowohl Desktop- als auch Mobile Play möglich ist.

Matt Cole, CEO von Blueprint Gaming, sagte: „Naked Gun ist ein klassischer Film und wir sind begeistert, die Franchise mit unserer neuesten Version in interaktive Slots zu bringen. Es ist ein lustiger und rasanter Slot, der den Spielern viele Chancen bietet, mit vier Bonusspielen und der Erweiterung der Gewinnlinien groß zu gewinnen.“

„Wir haben mehrere Slots unter Verwendung von Drittmarken entwickelt, die den Spielern Vertrautheit und Betreibern spannende Marketingmöglichkeiten bieten. Naked Gun ist eine großartige Ergänzung zu unserem Portfolio und wir freuen uns, sie unseren Partnern anbieten zu können.“

Die Naked Gun-Franchise brachte drei abendfüllende Filme hervor, The Naked Gun: Geschichten von der Polizeitruppe, Der Geruch von Angst und Die letzte Beleidigung. Die Filme folgten den Taten des Detektivs Frank Drebin, der versucht, Attentate und andere üble Machenschaften zu beenden. Die Filme sind sowohl für ihre Einzeiler als auch für ihre schlüpfrigen Slapstick-Witze bekannt.

Das Spiel kann jetzt in Casinos gespielt werden, die die Blueprints Spielebibliothek anbieten.

Realm Entertainment, ein in Malta ansässiges Unternehmen

Es hat mit der schwedischen Online-Glücksspiel-Firma Betsson einen Vertrag über 1,6 Millionen Pfund abgeschlossen, der die türkische Datenbank von Betsson sichert, zusammen mit einem fünfjährigen Business-to-Business-Deal, der eine vollständige Online-Glücksspielabwicklung ermöglicht.

Realm hat für den Betrieb des Unternehmens eine maltesische Online-Glücksspiel-Lizenz (LGA) beantragt, die in türkischer und mehreren europäischen Sprachen angeboten wird und Poker, Casino und Sportwetten anbieten soll.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Betsson sich als Betreiber aus dem schwierigen türkischen Markt zurückzieht, obwohl es, nach den Worten eines leitenden Unternehmensleiters, „auf der technischen Seite der Dinge aktiv“ bleiben wird, um seinen Kunden zu unterstützen.

Die Vereinbarung ist der erste Kunde, der sich für die neue Plattform der Betsson b2b-Tochter Business Solutions anmeldet.

Pontus Lindwall, CEO von Betsson, kommentierte, dass die Vereinbarung mit Realm die Grundlage für ein erweitertes Geschäft mit anderen Kunden geschaffen habe: „Wenn wir das erst einmal in Betrieb genommen haben, wird es ein gutes Schaufenster für andere Märkte sein.“

Der kämpferische schwedische Betreiber hatte eine arbeitsreiche Woche und sah sich erneut dem Zorn des schwedischen Glücksspielamtes ausgesetzt, indem er seinen Shoppsen-Wettbetrieb in der jüngsten Episode eines laufenden Streits mit den Behörden wieder eröffnete. Das in Stockholm ansässige Geschäft hat seit 2008 zweimal geöffnet und geschlossen, wobei das Unternehmen behauptet, dass seine Widerspenstigkeit einfach „eine Aussage in der Debatte über die Freizügigkeit in der Europäischen Union“ sei.

Lindwall sagte diese Woche, dass sein Unternehmen innerhalb der EU in Malta lizenziert ist, und es war daher offensichtlich, dass die von ihm angebotenen Dienstleistungen reguliert und legal waren „Es ist offensichtlich, dass das Glücksspiel, das wir von Malta aus anbieten, legal ist, so dass es für jede schwedische Person legal ist, teilzunehmen.

„Aber die Gerichte sagen, dass es illegal ist, dass wir sie darüber informieren“, protestierte er. „Da es legal ist, Betsson-Kunden Gaming-Dienste anzubieten, werden wir weiterhin für das Recht der schwedischen Verbraucher auf eine freie Wahl der Spiele kämpfen.“

Kommentare sind deaktiviert.