Das Startmenü funktioniert nicht unter Windows 10

Wenn Sie kürzlich auf Windows 10 Fall Creators Update, Version 1709, aktualisiert haben und festgestellt haben, dass windows start funktioniert nicht, was es unmöglich macht, die sehr praktische Suchfunktion zu verwenden, sind Sie nicht allein.

Viele Windows 10-Benutzer melden dieses Problem ebenfalls. Aber keine Sorge, wir sind hier, um zu helfen.

Korrekturen für’Windows 10 Startmenü funktioniert nicht‘:

Die genaue Ursache für dieses Problem hängt von verschiedenen Kombinationen von PC-Umgebungen ab, aber es gibt in der Tat Lösungen, die Ihnen helfen werden, Ihr nicht funktionierendes Startmenü-Problem zu beheben, bevor Microsoft eine dauerhafte Lösung einführt.

Hier sind 8 der effektivsten Korrekturen. Du musst sie vielleicht nicht alle ausprobieren; arbeite dich einfach nach unten, bis du herausfindest, dass das eine für dich funktioniert.

  1. Neu anmelden in Ihrem Konto
  2. Erstellen eines neuen Benutzerkontos
  3. Neuinstallation der Grafikkarten- und Soundkartentreiber
  4. Deaktivieren oder Deinstallieren von Antivirenprogrammen Dritter
  5. Dropbox deinstallieren
  6. Ausführen der Fehlerbehebung im Microsoft-Startmenü
  7. Überprüfen und reparieren von Windows-Dateien
  8. Cortana neu installieren

Bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren, sollten Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen, nur für den Fall, dass ein unerwünschter Fehler auftritt.

1: Melden Sie sich wieder auf Ihrem Konto an.

Das erneute Einloggen auf Ihrem Desktop ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Wenn Ihr Startmenü nur gelegentlich verschwunden ist, sollten Sie diese Option wählen. So melden Sie sich bei Ihrem Konto an:

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig die Tasten Strg + Alt + Löschen. Klicken Sie auf Abmelden.

2) Geben Sie Ihr Passwort ein und melden Sie sich erneut an.

3) Überprüfen Sie, ob Ihr Startmenü jetzt einwandfrei funktioniert.

Wenn das gleiche Problem immer wieder auftritt, müssen Sie möglicherweise andere Methoden ausprobieren.

2: Erstellen eines neuen Benutzerkontos

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste auf Ihrem Desktop unten und klicken Sie auf Task Manager.

2) Wählen Sie oben im Fenster Task-Manager die Option Datei und wählen Sie dann Neue Aufgabe ausführen.

3) Geben Sie dann powershell ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Create this task with administrative privileges. Klicken Sie auf OK.

4) Kopieren und Einfügen Sie im PowerShell-Fenster den folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur:

net user newusername newpassword /add
Wir verwenden den Benutzernamen „easeware“ und das Passwort „drivereasy“ als Beispiel im Screenshot, Sie können sie nach Ihren eigenen Wünschen einstellen.

5) Starten Sie Ihren Computer neu und melden Sie sich beim neuen Benutzerkonto an.

6) Ihr Startmenü sollte jetzt funktionieren, Sie können das neue lokale Konto in ein Microsoft-Konto ändern und Ihre Dateien und Einstellungen übertragen.

start funktioniert nicht

3: Neuinstallation der Grafikkarte und der Soundkartentreiber

Viele Windows-Benutzer sagen, dass ihr Grafikkartentreiber und ihr Soundkartentreiber der Täter sind, besonders nach dem letzten Windows-Update, und eine ganze Reihe von ihnen haben ihr Startmenü zurückbekommen, nachdem sie ihre Grafik- und Soundkartentreiber neu installiert oder auf die neueste richtige Version aktualisiert haben. Hier ist, was Sie tun können, damit Ihr Startmenü wieder einwandfrei funktioniert:

1) Laden Sie den Display Driver Updater herunter und verwenden Sie ihn, um Ihren aktuellen Grafikkartentreiber zu deinstallieren.

2) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und X gleichzeitig auf Geräte-Manager.

3) Doppelklicken Sie auf Sound, Video und Gamecontroller. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber Ihrer Audiokarte und klicken Sie auf Gerät deinstallieren.

Wenn Sie mit der folgenden Benachrichtigung aufgefordert werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen zum Löschen der Treibersoftware für dieses Gerät und klicken Sie auf Deinstallieren.

5) Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie sowohl Ihren Grafikkartentreiber als auch Ihren Soundkartentreiber deinstalliert haben.

6) In Zukunft müssen Sie Ihren Grafik- und Soundkartentreiber aktualisieren.

Manuelles Treiber-Update – Sie können Ihre Treiber manuell aktualisieren, indem Sie auf die Website des Herstellers gehen und nach den neuesten korrekten Treibern suchen. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie ein Laptop-Benutzer sind, zum Laptop-Hersteller gehen sollten, um den richtigen Videotreiber zu finden, da Treiber von Chipsatzherstellern oder Grafikkartenherstellern möglicherweise nicht die kundenspezifischen Funktionen enthalten, die Sie für Ihren Laptop benötigen.

Automatische Treiberaktualisierung – Wenn Sie nicht die Zeit, Geduld oder Computerkenntnisse haben, Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies stattdessen mit Driver Easy automatisch tun. Driver Easy erkennt Ihr System automatisch und findet die richtigen Treiber für Ihre genaue Grafik- und Audiokarte und Ihre Variante von Windows 10, lädt sie herunter und installiert sie korrekt:

6.1) Driver Easy herunterladen und installieren.

6.2) Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Scan Now. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und erkennt alle problematischen Treiber.

6.3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Update neben der markierten Video- und Audiokarte, um automatisch die richtigen Versionen herunterzuladen und zu installieren (dies ist mit der KOSTENLOSEN Version möglich).

Oder klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die richtige Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (dies erfordert die Pro-Version – Sie werden zum Aktualisieren aufgefordert, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).

7) Überprüfen Sie, ob Ihr Startmenü wieder verfügbar ist.

4: Deaktivieren oder deinstallieren Sie Antivirenprogramme von Drittanbietern.